Skip to main content

Wie kann Wissen gesichert und Innovationskraft gestärkt werden?

Wissen entsteht überall dort, wo Informationen praktisch eingesetzt werden. Es ist Kapital, das es zu sichern und zu nutzen gilt. Das Ausscheiden eines Mitarbeiters ist riskant, wenn das vorhandene Wissen nicht weitergegeben wird. Die Besetzung eines Entwicklungsteams ist bedenklich, wenn relevante Wissensfelder nicht abgedeckt sind. Effizientes Arbeiten erfordert, Wissen dort aktuell zu halten und verfügbar zu machen, wo es gebraucht wird.

Wird Wissen nachhaltig aufgebaut und klug vernetzt, entsteht der Nährboden für Innovationen. Das passende Klima aus Freiraum und Systematik bestimmt über die Stärke und das Tempo von Innovationen in einem Unternehmen. Ob durch eigene Mitarbeiter oder als Open Innovation: Damit aus guten Ideen wirkungsvolle Produkt- oder Prozessinnovationen werden können, braucht es Management und den Willen zur Umsetzung.   

DAS-STELLWERK verankert Wissen und Innovationen in Ihrem Unternehmen. Grundlage bildet die strategische Positionierung mit den spezifischen Entwicklungsperspektiven wie etwa Wettbewerbssituation oder Demografischer Wandel. Personalentwicklung, Führung und Steuerung werden als organisatorische Voraussetzungen eingebunden. 

DAS-STELLWERK bietet an:

  • Identifizierung von Stammwissen und Expertenwissen
  • Aufbau von Wissensmanagement-Systemen
  • Identifizierung von Innovationspotenzialen und Anforderungen
  • Aufbau von Innovationsmanagement-Systemen

Gerne unterstützen wir auch Sie bei Ihren Vorhaben. Mailen Sie einfach: mail@das-stellwerk.de

Persönliche Referenzen:

  • Einführung Innovations-Management-System, Coaching der task force Innovations-management bei einem Technologiekonzern
  • F&E-Management bei einem Zulieferunternehmen
  • Leitung des Entwicklungsteams Green City bei einem Beratungsunternehmen

Auf Anfrage erhalten Sie gerne die Projektbeispiele.