Skip to main content

Kommunaler Klimaschutz ist ein langfristig angelegter Managementprozess

Für die einen ist kommunaler Klimaschutz ein notwendiges Übel angesichts veränderter gesetzlicher Rahmenbedingungen und Klimafolgenapassung. Für die anderen ist er pure Vernunft hinsichtlich Ressourceneffizienz und Klimawandel. Ob Anpassung, Einsparung oder Innovation:

Klimaschutz löst Veränderungsprozesse aus. Wir unterstützen dabei,  

  • damit Kommunen die Aufgabe der Klimafolgenanpassung und der CO2-Reduktion selbst bei knappen Kassen mit den vielfältigen Akteuren realisieren können. 
  • damit kommunale Unternehmen die angesichts dezentraler Energieversorgung und neuer Mobilitätsanforderungen veränderten Rollen, Geschäftsmodelle und Prozesse ausgestalten können.

Persönliche Informationen

Unser Beitrag - Ihr Nutzen

DAS-STELLWERK unterstützt Sie dabei, kommunalen Klimaschutz effizient und wirkungsvoll zu gestalten. Unter Berücksichtigung der spezifischen Rahmenbedingungen und Netzwerkaktivitäten in einzelnen Bundesländern und Regionen. Mit spezifischem Fachwissen in den Handlungsfeldern Energie, Mobilität, Gebäude und Aktivierung. 

  • Für Kommunen: 
    Wir richten Ihr Energie- und Klimaschutz-Projekt strategisch aus und sichern eine tragfähige Projektarchitektur mit allen wichtigen Beteiligten. Wir sichern das Programm mit den nötigen Beschlüssen ab und beziehen die öffentliche Förderkulisse ein. Durch eine professionelle Projektsteuerung gewährleisten wir von Anfang an sichtbare und wirkungsvolle Ergebnisse.
    "DAS-STELLWERK unterstützt Sie dabei, den kommunalen Klimaschutz als gemeinschaftliche Management-Aufgabe wahrzunehmen." 
  • Für kommunale Unternehmen: 
    Wir beraten bei der Entwicklung von Geschäftsmodellen für die "Energiewende von unten". Dabei binden wir die wichtigen Akteure und Netzwerkaktivitäten Ihrer Region aktiv ein. Wir bauen in Ihrem Unternehmen ein Innovationsmanagement auf und haben dabei auch aktuelle Förderprogramme im Blick. 
    "DAS-STELLWERK unterstützt Sie dabei, sich angesichts dezentraler Versorgung und wandelnder Mobilitätsanforderungen als konkurrenzfähige und zukunftsgerichtete Unternehmen zu positionieren."

Gerne unterstützen wir auch Sie bei Ihren Vorhaben. 

Referenzen

  • Begleitung der Erstellung von Feinkonzepten zum Wettbewerb „KWK Modellkommune 2012 – 2017“
  • Beratung und Monitoring bei der Weiterentwicklung des Integrierten Energie- und Klimakonzeptes einer Großstadtverwaltung
  • Leitung des interdisziplinären Entwicklungsteams Green City bei einem Beratungsunternehmen
  • Innovationsmanagement zur "Energiewende von unten" im Rahmen eines ganzheitlichen, kommunalen Modellprojektes
  • Einführung Innovations-Management-System, Coaching der task force Innovations-management bei einem Technologiekonzern
  • F&E-Management bei einem Zulieferunternehmen
  • Entwicklung einer Umweltschutzstrategie für eine Großsparkasse
  • Erarbeitung einer Studie zur Umweltschutz-Organisation in der Chemischen Industrie 
  • Entwicklung eines Umweltschutzkonzeptes für einen Baustoffhersteller
  • Entwicklung eines Umweltschutzkonzeptes für einen Automobilhersteller

Die konkreten Projektbeispiele erhalten Sie gerne bei Nachfrage.